Startseite

Mitgliederversammlung: Vorstand im Amt bestätigt

Am vergangenen Freitag, den 04. Mai, lud der TV Hailer alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung in den Vereinsraum der Jahnhalle ein. 41 Mitglieder folgten dieser Einladung und informierten sich über aktuelle Themen und Zielsetzungen. Claudia Dorn (Vorstand Finanzen), Holger Saß (Vorstand Sport) und Ruth Maier (Vorstand Schriftführung, Hallen- & Kursplanung) wurden im Amt bestätigt. Auch der ergänzende Satzungs-Paragraf zum Datenschutz wurde angenommen.

Holger Saß, 1. Vorsitzender des TV Hailer, eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr und dem Bericht des Vorstands. Im vergangenen Jahr wurden den Übungsleitern wieder weitere Fortbildungen zur Erhaltung der Übungsleiterlizenz ermöglicht. Des Weiteren wurden für 11.000 € neue Sportgeräte angeschafft, zu denen die entsprechenden Fördermittel in diesem Jahr eingehen werden. Diese betragen rund 30-40 % der Anschaffungssumme. Hervorzuheben ist im Bereich Turnen ein „Airtrack“, mit dem nun die Mädchen- und Jungen noch besser trainieren können.

Daten & Fakten

Die Mitgliederzahlen des TV Hailer sind zum vergangenen Jahr leicht gesunken und spiegeln den Gesamteindruck der Vereine im Main Kinzig Kreis wider. Erwähnenswert ist, dass 2/3 unserer Mitglieder weiblich sind. Da müssen die Männer wohl etwas nachziehen. Die am stärksten vertretenen Altersgruppen sind die 7-14-jährigen und die 41-60- sowie die 60-100-jährigen. Auch dieses Bild unterscheidet sich kaum von anderen Vereinen.

Aktuelle Herausforderungen

Am 25. Mai tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Davon sind nicht nur große Firmen sondern auch Kleinunternehmen und Vereine betroffen. Wir haben bereits entsprechende Maßnahmen in Angriff genommen, um der neuen Verordnung und dem angepassten Bundesdatenschutzgesetz gerecht zu werden. Dazu haben wir auch Walter Goegebeur gewinnen können, der uns als ernannter Datenschutzbeauftragter nun bei jeglichen Fragen rund um den Datenschutz zur Seite steht. In diesem Zuge wurde auch die Satzung des TVH um einen Datenschutz-Paragrafen ergänzt, der in der Versammlung von den Mitgliedern angenommen wurde.

Ab Mai wird seitens der Stadt ein neues Chip-System als Zugangskontrolle an der Jahnhalle installiert, das den Übungsleitern nur erlaubt, eine Stunde vor sowie nach der Stunde die Halle zu betreten. Dies führte zu großem Unmut unter den ausschließlich ehrenamtlich Tätigen. Unsere Übungsleiter engagieren sich weit über die Stunde hinaus für den Verein. Dieses Engagement wird durch das neue System jedoch stark beschränkt und führt zu unnötiger Mehrarbeit und Überwachung. Der Verein ist deshalb weiterhin bemüht, mit der Stadt eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Holger Saß äußerte in diesem Zuge auch noch einmal den Wunsch, dass seitens der Stadt- und Kreisverwaltung eine frühere Gesprächsaufnahme mit den Vereinen stattfinden sollte.

Rückblick 125-Jahr-Feier

Saß gab in seinem Bericht auch einen kurzen Rückblick zur gelungenen 125-Jahr-Feier im vergangenen Jahr. Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden und Aktiven, ohne die diese Feier nicht möglich gewesen wäre. Als kleine Krönung gab es im Anschluss noch ein Video zu sehen mit einer Bildauswahl der Feierlichkeiten.

Berichte aus den einzelnen Bereichen

Im Bereich Mädchenturnen konnte Tabea Taubert erfolgreich ihre Übungsleiterlizenz erwerben. Neu in diesem Bereich ist eine Sichtungsgruppe eingeführt worden, die den Zweck verfolgt, Talente individuell zu fördern. Die Gruppen haben erfolgreich am Gauturnfest in Bad Orb teilgenommen sowie an der Jahresabschlussfeier des TV Hailer.

Im Jungenturnen steht ab sofort auch eine Veränderung auf dem Plan. Die Gruppe soll altersgemäß in zwei Gruppen geteilt werden, um bei den Jungs mehr Motivation zu erreichen und auch neue Jungs hinzu zu gewinnen. Großes Highlight bei den Jungs ist auch der neu erhaltene Airtrack, der gern genutzt wird. Ziel der Gruppe ist, zukünftig mal an Wettkämpfen teilzunehmen.

Im Bereich des Eltern-Kind-Turnens und des Purzelturnens besteht weiterhin ein Mangel an Übungsleitern. Aktuell gibt es nur eine Übergangslösung. In diesen Bereichen stellen wir jedoch einen großen Zuwachs durch das Neubaugebiet in Meerholz fest, sodass es umso dringlicher wird, dort entsprechende Übungsleiter einzusetzen.

Im Bereich Tennis wird weiterhin regelmäßig Sonntagvormittags der Platz bespielt. Leider ist der Bereich auf 6-8 Spieler geschrumpft.

Auch im Tischtennis sind neue Mitspieler gern gesehen. Aktuell sind für die Verbandsrunde 2017/2018 drei Mannschaften gemeldet: 1 Damenmannschaft in der 2. Kreisklasse, eine Herrenmannschaft in der 1. Kreisliga sowie eine 4er Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse. Jürgen Reusing hat im vergangenen Jahr erfolgreich seine Schiedsrichterlizenz erhalten, sodass der Verein bei Spielen keine Strafgebühren mehr zahlen muss.

Die Badminton-Gruppe spielt aktuell mit 25 Spielerinnen und Spielern auf 3 Feldern und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz.

Das Herren-Prellball hat aktuell 8-9 Teilnehmer. Nach Aufwärmgymnastik wird 1 Stunde gespielt. Spiel und Spaß steht dabei allerdings im Vordergrund.

Beim Rope Skipping trainieren aktuell 70 Aktive in unterschiedlichen Leistungsstufen. Im vergangenen Jahr haben die Jolly Jumpers an verschiedenen Veranstaltungen mit einer Show teilgenommen, z. B. bei der Sportlerehrung der Stadt Gelnhausen und der 125-Jahr-Feier des TV Hailer. Ein weiteres Highlight war im vergangenen Jahr die erfolgreiche Teilnahme am internationalen Deutschen Turnfest in Berlin. Im kommenden Jahr werden die Jolly Jumpers 25 Jahre alt. Dazu laufen aktuell bereits Vorbereitungen.

Der Bereich Fitness & Gesundheit wird weiterhin ausgebaut und erfreut sich hoher Beliebtheit. In diesem Bereich werden zumeist Kurse angeboten, an denen auch Nichtmitglieder teilnehmen können. Ziel in diesem Bereich ist es, die Auslastung der Kurse zu verbessern.

Beim Standard-/Lateintanz hatten wir im vergangenen Jahr einen Trainerwechsel. Marc Hartung-Knöfler trainiert die inzwischen auf ca. 10-15 Paare angestiegenen Tänzer seit Mitte letzten Jahres. Wir sind sehr froh, einen so erfolgreichen Trainer bei uns zu haben, der aktuell einen Preis nach dem anderen abräumt und trotzdem so viel Spaß am Vereinssport hat.

Hip Hop musste im vergangenen Jahr aufgrund von Babypause und Studium ausgesetzt werden. Ab Sommer wird dieses Angebot aber voraussichtlich wieder aufgenommen.

Wahl des Vorstands und eines neuen Kassenprüfers

Nach dem Bericht der Kassenprüfer beantragten diese die Entlastung des Vorstands, dem einstimmig stattgegeben wurde.

Wahlleiterin Simone Kling führte durch die Wahlen. Sowohl Claudia Dorn (Vorstand Finanzen) sowie Holger Saß (Vorstand Sport) wurden in ihrem Amt bestätigt. Auch die Position des Vorstand Schriftführung, Hallen- & Kursplanung wurde mit Ruth Maier wiederbesetzt.

Weiterhin gesucht werden Beisitzer, die gern in die Vorstandsluft hinein schnuppern möchten sowie ein Jugendwart, der sich um die Belange der Jugend kümmert.

Jürgen Reusing scheidet in diesem Jahr als Kassenprüfer aus, Michael Klauser führt dieses Amt noch ein Jahr weiter. Für Jürgen Reusing wurde ein Nachfolger gesucht. Diesen Posten füllt nun Andreas Brosien für 2 Jahre aus.

Ehrung langjähriger Mitglieder

Auch in diesem Jahr standen wieder die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Plan. Insgesamt wurden 28 Personen geehrt. Davon waren 18 Personen bereits 25 Jahre, 4 bereits 40 Jahre und 6 Personen sogar schon 70 Jahre Mitglied des TVH. Vielen Dank an dieser Stelle für Ihre Beteiligung und Unterstützung. Wir hoffen, es kommen noch viele weitere Jahre hinzu.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft 1. Reihe (v.l.n.r.): Christa Vonrhein (25 J.), Traude Barchet (25 J.), Eva Maria Schweda (25 J.), Margarete Jackel (70 J.), Sandra Reichert (25 J., Vorstand Marketing), Claudia Dorn (Vorstand Finanzen), 2. Reihe (v.l.n.r.): Holger Saß (1. Vorsitzender), Bodo Reichert (25 J.), Thomas Rehbein (40 J.), Alfons Schweda (25 J.), Werner Vonrhein (25 J.), Dieter Spieker (70 J.)

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: 1. Reihe (v.l.n.r.): Christa Vonrhein (25 J.), Traude Barchet (25 J.), Eva Maria Schweda (25 J.), Margarete Jackel (70 J.), Sandra Reichert (25 J., Vorstand Marketing), Claudia Dorn (Vorstand Finanzen), 2. Reihe (v.l.n.r.): Holger Saß (1. Vorsitzender), Bodo Reichert (25 J.), Thomas Rehbein (40 J.), Alfons Schweda (25 J.), Werner Vonrhein (25 J.), Dieter Spieker (70 J.)

Auf dem Bild fehlen:

25 Jahre Mitgliedschaft: Heinrich Barchet, Jasmin Dorn, Gabriele Franz, Brigitte Hostmann, Bern Lehmann, Christine Lehmann, Wolfgang Mc Quillen, Werner Schmidt, Edith Schramm, Katharina Schumann, Doris Sieber

40 Jahre Mitgliedschaft: Helma Keller, Udo Klauser, Franz Schwab

70 Jahre Mitgliedschaft: Friedel Frischmuth, Liesbeth Hoppe, Wilhelm Knickel, Hellmuth Reitz

 

Termine

Keine Termine

Geschäftsstelle

 

 

 

 

 

 

 

Simone Kling

06051 8857985

geschaeftsstelle@tv-hailer.de

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo: 17.00-19.30 Uhr,
Mi: 18.00-20.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie die jeweilige Bandansage, falls sich kurzfristig etwas ändern sollte.

  • Facebook